Lizenz zurücksetzen

Verfahren zur Fehlerbehebung eines M365-Konto- und/oder Lizenzaktivierungsproblems auf einem privaten Computer.

Für Windows

  1. Diesen Link öffnen
  2. Gehen Sie in den Windows-Ordner und kopieren Sie die Datei "Renouvellement_Licence_M365.vbs" auf Ihren Computer
  3. Starten Sie als Administrator die Datei "Renouvellement_Licence_M365.vbs".
  4. Starten Sie das Gerät neu
  5. Starten Sie Word und validieren Sie die M365-Lizenz, insbesondere setzen Sie kein Häkchen bei der Option "der Computer wird von meiner Firma kontrolliert" ... es muss alles in Ordnung sein ...

In manchen Fällen müssen Sie die noch vorhandenen Konten in Word löschen und den Punkt 5 neu erstellen
Hier haben Sie 99,9 % der Fälle gelöst, es kommt selten vor, dass ein Fehler (80070002 oder 80070003) auftritt und dass es nicht möglich ist, eine Lizenz zu validieren oder ein lokales M365-Konto zu erstellen, sondern dass das Profil (Registry) Benutzer beschädigt ist. Sie müssen ein neues lokales Benutzerkonto erstellen und die Lizenz in diesem Konto validieren und dann alle Daten auf das neue Konto übertragen und das alte löschen.

Für Macintosh

  1. Laden Sie dies herunter: https://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=849815 oder als Alternative https://office-reset.com, die mehr Optionen bietet
  2. Starten Sie das Programm und starten Sie Ihren Mac neu
  3. Starten Sie Word (verbinden Sie sich mit M365) und validieren Sie die Lizenz,
  4. In manchen Fällen müssen Sie die noch vorhandenen Konten in Word löschen und Punkt 3 erneut durchführen

Hier haben Sie 99,9 % der Fälle gelöst, es kommt selten vor, dass ein Fehler auftritt und es nicht möglich ist, eine Lizenz zu validieren, es ist, dass das lokale Benutzerkonto des Macs beschädigt ist. In diesem Fall müssen Sie ein neues lokales Benutzerkonto anlegen und die Lizenz in diesem Konto validieren und dann alle Daten auf das neue Konto übertragen und das alte löschen.