fritic092014-221.jpg

Richtlinien der EKSD

Von der Direktion für Erziehung, Kultur und Sport verabschiedete Richtlinien:

Der Lehrplan 21 enthält einen eigenen Bereich Medien und Informatik. Dazu gehören auch diverse Aspekte der sicheren und verantwortungsbewussten Nutzung von Internet und elektronischen Medien. Zur Ausbildung der Lehrpersonen gibt es passend das MIA 21-Weiterbildungsprogramm.

Am 01.01.2006 veröffentlichte die EKSD ihre "Weisungen über die Veröffentlichung von Personendaten im Internet"  zur Internetnutzung in den Schulen des Kantons Freiburg. Aufgrund der rasanten technologischen Entwicklung erarbeitete die EKSD im März 2018 neue Weisungen. Diese "Richtlinien der EKSD über die Internetnutzung und den Gebrauch digitaler Technologien" berücksichtigen die Neuerungen sowohl im Bereich der Nutzung (Soziale Netzwerke usw.) wie auch bei der Ausrüstung (Smartphones, WIFI usw.). Zudem entsprechen sie den Anforderungen des Kantonalen Konzepts Medien und Informatik. Sie treten am 01. August 2019 in Kraft. S. unter "zum Herunterladen": einerseits die Richtlinien, andererseits die Erläuterungen dazu (PDF). Auf Friportal finden Lehrpersonen zusätzlich kommentierte Fallbeispiele.